Vorstellung der Gruppen

Unser 3 -  gruppiges saniertes Hauptgebäude bietet Platz für 70 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren. 
Hier befinden sich zwei Gruppen mit je 20 Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren und eine Gruppe mit Kindern im Alter von 3 – 6 Jahren. 

Unser 3 - gruppiges Nebengebäude bietet Platz für 40 Kinder im Alter von 0 – 6 Jahren. 
Hier befinden sich zwei Gruppen mit je 10 Kindern im Alter von 0 – 3 Jahren und eine Gruppe mit Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren. 

In unseren Gruppen erleben wir jeden Tag, wie große und kleine Kinder miteinander umgehen und in verschiedenen Lebensbereichen voneinander lernen.

Rote Gruppe

Die Rote Gruppe befindet sich im Hauptgebäude. Dort können jeweils 25 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren betreut werden.

Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres nimmt die Eingewöhnung und die neue Gruppenzusammensetzung eine wichtige und bedeutende Zeit ein. Die neuen Kinder brauchen viel Zuwendung, Geborgenheit, Hilfestellung, Raum und Zeit um die Gruppe, die Kinder der Gruppe, den Tagesablauf und die anderen Räumlichkeiten kennenzulernen.
Dabei hilft ihnen der strukturierte Tagesablauf, der jeden Tag die gleichen Elemente beinhaltet.

Wesentliche Inhalte der pädagogischen Arbeit sind das Kennenlernen und das Zusammenspiel mit anderen Kindern, das Selbständig werden und altersentsprechende Spiel- und Beschäftigungsanregungen.

Die älteren Kinder übernehmen bereits besondere Aufgaben und Verant-wortung für die Gruppe. Ihr Spiel soll selbständiger geplant und durchge-führt werden.

Tel. Rot: 05250 708350

Lila, Blaue und Gelbe Gruppe

Die Lila und Blaue Gruppe befinden sich im Hauptgebäude. Die Gelbe Gruppe im Nebengebäude. Dort können 20 Kinder im Alter von 2-6 Jahren betreut werden.

Mit dem Eintritt in den Kindergarten löst sich das Kind stundenweise vom Elternhaus und setzt sich mit Kindern unterschiedlichen Alters und zu Anfang fremden Erziehungspersonen auseinander. Um diesen Schritt möglichst problemlos zu gestalten, werden die Kinder in unserer Gruppe nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“ eingewöhnt. Dieses Modell gibt den Kindern die Möglichkeit, sich sanft in den Kindergartenalltag zu integrieren.

Unsere Kinder werden in die Gestaltung des Kindergartenalltags mit einbezogen. Dadurch entwickelt sich ein gesundes Selbstwertgefühl und sie fühlen sich ernst genommen. Uns liegt viel daran, dass die Kinder ihre Gefühle annehmen und unterschiedlich ausdrücken können. Eines unserer Ziele ist es auch, sich gegenseitig als volles Mitglied der Gruppe zu akzeptieren, unabhängig welcher Nationalität oder Religionsgemeinschaft. Wichtig für unsere Kinder ist es, in vielen Lebensbereichen eigenständig zurecht zu kommen. Sie sollen Fähigkeiten entwickeln, die sie unabhängig von anderen Menschen machen, um Verantwortung für sich und ihre Umwelt übernehmen zu können.

In unseren Gruppen erleben wir jeden Tag, wie große und kleine Kinder miteinander umgehen und in verschiedenen Lebensbereichen voneinan-der lernen.

Tel. Lila: 05250 9954482

Tel. Blau: 05250 708349

Tel. Gelb: 05250 935171

Grüne und Orange Gruppe

Die Grüne und Orange Gruppe befinden sich im Nebengebäude. In beiden Gruppen betreuen wir derzeit je 10-12 Kinder. In jeder Gruppe arbeiten zurzeit drei Erzieherinnen.

Wir möchten erreichen, dass sich die Kinder unter Berücksichtigung ihrer Altersspezifik individuell zu selbständigen, wissbegierigen und selbstbewussten kleinen Menschen entwickeln. Dabei werden alle Bereiche der Persönlichkeit ganzheitlich gefördert.

Wir geben den Kindern die Möglichkeit ihre Umwelt frei zu entdecken, Erfahrungen in allen altersentsprechenden Bereichen zu sammeln und Interessen durch unser kompetentes Erzieherverhalten zu unterstützen. Hierbei stehen die Wünsche, Bedürfnisse, Gefühle und Interessen der Kinder im Mittelpunkt.

Über die Sinneswahrnehmung im Zusammenhang mit der alltäglichen Bewegung sammeln die Kinder eigene Erfahrungen und erleben ein Maß an Selbstbestimmung. Im täglichen Ablauf, bei Aktivitäten und Angeboten eignen sie sich Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten an. Sie erfahren Geborgenheit, Zuneigung, Verständnis und die Achtung ihrer Persönlich-keit. Diese Erfahrungen, in denen die Kinder sich frei entfalten können, sind für die ganzheitliche Entwicklung besonders wichtig.

Tel. Grün: 05250 935171

Tel. Orange: 05250 708347

Der Gruppenraum

Ein Gruppenraum bietet unterschiedliche Spiel– und Erfahrungsräume:

  • Einen Kreativbereich zum Malen und Basteln
  • Spielteppiche mit unterschiedlichen Baumaterialien zum Konstruieren
  • Eine Puppenwohnung zur Förderung des Rollenspiels
  • Tische für Regelspiele, Puzzles, Kartenspiele etc.
  • Ein Sofa als Rückzugsmöglichkeit zum Kuscheln, Lesen und Entspannen
  • Sowie viel Platz für variable Spielbereiche
  • Einen Frühstückstisch

In jedem Gruppenraum stehen Schränke und Regale für Spielmaterialien zur Verfügung und ein Schrank mit einem Eigentumsfach für jedes Kind, in dem es persönliche Sachen verwahren kann. Im Nebenraum finden die Kinder Spielbereiche vor, die ihren Bedürfnissen entsprechen. 

Zum Beispiel wird der Raum einige Zeit als Bewegungsraum eingerichtet. Außerdem besteht die Möglichkeit in Kleingruppen Angebote durchzuführen. Die Gruppenräume sind überschaubar und kindgerecht gestaltet, um das Spiel der Kinder zu fördern und ihre Phantasie anzuregen. Die Spielbereiche können variabel genutzt und durch bestimmte Spielvorhaben von den Kindern umgestaltet werden. In der Puppenwohnung bietet das Mobiliar verschiedene Möglichkeiten zum Rollenspiel, z.B. Kaufladen, Theater, Höhlen und vieles mehr.

Gruppenübergeifendes Arbeiten

Ein wichtiges Merkmal unserer Einrichtung ist das gruppenübergreifende Arbeiten. Es ist uns wichtig, dass die einzelnen Gruppen nicht für sich isoliert bestehen. Wir ermöglichen, dass sich für die Kinder in unserer Kindertageseinrichtung auch außerhalb der Gruppen Spielmöglichkeiten erschließen. Dennoch ist es wichtig, dass jedes Kind seine eigene Stammgruppe behält. Dieses ist ein fester Bezugsort mit konstanten Bezugspersonen, so dass sich jedes einzelne Kind sicher und geborgen fühlen kann. Besonders für die neu aufgenommenen Kinder ist eine Stammgruppe unerlässlich und bietet eine feste Orientierung und Hilfe für das Einleben. Mit der Erfahrung eines festen Platzes in der Gruppe werden Kinder auch bereit sein, andere Räume des Hauses zu erforschen und kennenzulernen.

Kontakt

KiTa Lippenest Boke
Städtische Kindertageseinrichtung 

Leitung: Manuela Gertkemper

Hauptgebäude:
Gregor-Mendel-Str. 4
33129 Delbrück

Tel: 05250 7615

Nebengebäude:
Diebeskämpen 1a
33129 Delbrück

Tel: 05250 708348

E-Mail: nfkt-lppnstd

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen